Oracle VirtualBox: Größe der virtuellen Festplatte ändern

Wenn die Festplatte mal wieder zu klein wird…

Nicht immer ist die Lösung, einfach mehr Plattenplatz durch Konfiguration einer weiteren virtuellen Festplatte zur Verfügung zu stellen, zielführend. Kommt man in die Situation, an der man die virtuelle Festplatte einer Oracle VirtualBox ändern muß, findet man zumindest in der Verwaltungskonsole keine entsprechenden Einstellmöglichkeiten.

VirtualBox bringt aber ein Kommandozeilen-Tool mit. Das Tool funktioniert unter Windows und Mac gleichermaßen: man gibt die virtuelle HDD und die neue Größe an:

martin$ ./VBoxManage modifyhd 
           <full_qualified_path_to_my_>.vdi --resize 16000

Meine ehemals 8 GB große virtuelle Festplatte ist nach wenigen Sekunden auf 16 GB vergrößert worden. Anschließend kann z.B. im anschließend gebooteten Windows die Festplatte im Festplattenmanager „erweitert“ werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.